Auch auf willhaben.at

Anlegerimmobilien generell

Nicht nur in Krisenzeiten hat die Immobilie durch ihre reale Wertbeständigkeit bei Investoren einen sehr hohen Stellenwert. Neben der lagebedingten Wertentwicklung sind die laufenden Erträge in Form von Mietzahlungen wesentlich. Da diese Mieterträge üblicherweise an den Verbraucherpreisindex gebunden sind, kann bei nachhaltiger Vermietung von tendenziell steigenden Erträgen ausgegangen werden. Die Einnahmen aus der Vermietung zeichnen sich somit durch einen gewissen Inflationsschutz aus. Zusätzlich können unter bestimmten Voraussetzungen Steuervorteile generiert werden. 

Die 3 wichtigsten Komponenten der privaten Immobilienvorsorge sind daher kurz zusammengefasst:

  • Wertbeständigkeit / Wertsteigerung der Immobilie
  • Inflationsgeschütze Mieterträge
  • Steuerliche Effekte

Weitere Vorteile einer Immobilieninvestition:

  • Grundbücherliche Absicherung des Eigentums an der Immobilie (Alleineigentum bei Anlegerwohnungen bzw. Miteigentum bei Bauherrenmodellen)
  • Geringes Veranlagungsrisiko – Totalausfall wie bei anderen Investments kaum möglich
  • Erlangung von Förderungen (Objektförderung) möglich, unabhängig von der persönlichen Einkommenssituation
  • Immobilien gewinnen in Krisenzeiten an Attraktivität
    • Höhere Mietnachfrage, da Eigentum weniger leistbar
    • Indexierte Mieteinnahmen ergeben laufend steigende Mieterträge, unabhängig von der Entwicklung der Kapitalmärkte
    • Langfristiger Werterhalt
    Auch auf willhaben.at
    Cart